Gibt es Bio auch bei Artikeln für Kinder?

baby-bio-produkteJunge und werdende Eltern wollen alles rund ums Baby wissen. Ihnen ist wichtig, dass ihr Nachwuchs glücklich und gesund aufwächst. Zu einer gesunden Entwicklung gehören unbelastete Spielsachen, hochwertige Babymöbel und eine gesunde Ernährung. Bioprodukte stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, Kinder bei einer gesunden Entwicklung zu unterstützen. Mit diesem Blogbeitrag will ich die Möglichkeiten erläutern, die Eltern zum Einkauf von Bioprodukten für die Kleinen haben.

Warum Bioprodukte besser fürs Kind sind

Wenn Eltern Bioprodukte kaufen, können sie sich der gesundheitlichen Unbedenklichkeit sicher sein, denn Bioprodukte müssen höchste gesetzliche Anforderungen erfüllen. Nahrungsmittel in Bioqualität und für Bioprodukte verwendete Materialien werden streng kontrolliert. Bei ihrem Anbau dürfen keine chemischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden, Bio-Lebensmittel sind ungespritzt und somit leichter verdaulich. Auf Geschmacksverstärker und Aromen wird verzichtet, sodass die Kleinen ihren eigenen Geschmack entwickeln können. Spielsachen und Kosmetika aus Bioläden sind ebenfalls unbedenklicher als andere Produkte, denn die für sie verwendeten Farben und Mittel werden genauso streng kontrolliert. Allgemein dürfen Bioprodukte als besser verträglich für die Kleinen beschrieben werden. Dies bewiesen zuletzt die Bio Kinderwagen im Test.

Die Auswahl an Bioprodukten ist groß

Ob bei der Kinderzimmerausstattung, der Kosmetik oder den Spielsachen, Eltern haben eine große Auswahl an Bioprodukten. Bausteine aus Echtholz, Kuscheltiere aus natürlichen, besser verträglichen Materialien und Metallförmchen für den Sandkasten sind nur ein kleiner Teil der Auswahl. Selbstverständlich gibt es auch Schnuller, Nahrung und Windeln von Bioanbietern. Wärmekissen und Stillkissen werden mit Dinkel oder Kirschkernen gefüttert und aus Baumwollplüsch oder anderen natürlichen Materialien genäht.

Für Babys und Kleinkinder ist das Sortiment an Bioprodukten so vielfältig, dass Eltern die Auswahl schwerfällt. Es gibt nichts, das nicht in Bioqualität produziert wurde und vorsichtigen, umweltschonenden Eltern die Auswahl erschwert.

Wie Eltern bei der großen Auswahl nicht die Übersicht verlieren

Junge Eltern sind häufig besorgt, dass Bioprodukte besonders teuer und für sie nicht finanzierbar sind. Hier greifen zum Beispiel die Produkte von www.mibaby.de. Das Portal hat sich zum Ziel gesetzt, Eltern mit einer kompetenten Beratung, ausführlichen Preis-Leistungs-Analysen und Preisvergleichen zur Seite zu stehen. MiBaby verkauft selbst keine Babyprodukte, das Portal versteht sich als unabhängige Hilfestellung für Eltern.

Bild von limaoscarjuliet via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.