Aus biologischen Anbau – nicht nur besser im Geschmack

huehner-nachhaltige-tierhaltungProdukte aus biologischem Anbau sind bekannter und beliebter geworden und das nicht, ohne Grund. Speziell bei Hühnern aus dem Supermarkt stehen viele Massenhaltungen an der Tagesordnung. Das macht sich an dem Fleisch und den Eiern negativ bemerkbar, vergleicht man die beiden

Lebensmittel mit einem Huhn und Eiern aus biologischem Anbau. Ganz zu schweigen von den schlechten Bedingungen, in denen die Hühner in der Massenproduktion leben müssen.

Fleisch und Eier von Hühnern aus biologischem Anbau sind daher bekömmlicher, intensiver, natürlicher und – die Hühner führten ein besseres Leben, was sich letztendlich im Geschmack bemerkbar macht.

Geschmack ganz ohne Chemie und Antibiotika

Hühner aus biologischem Anbau werden von Grund auf anders gehalten und ernährt. Wohingegen über Supermakt-Hühner immer wieder die schlechten Bedingungen und Horrormeldungen des Futters, in den Medien kreisen, ist es in dem biologischen Zuhause der Hühner ruhig und behaglich.

Weiterlesen Aus biologischen Anbau – nicht nur besser im Geschmack

Sponsored Video: Französiche Weine

Weine-mit-StilEdle Weine aus Frankreich begeistern und haben in der Sommeraktion eine hohe Begeisterung ausgelöst. Biologischer Anbau ist ganz klar ein neuer Trend, welcher in der Herstellung von Wein eine immer wichtigere Position einnimmt.

Die rein natürlichen Weine bezaubern mit einem erlesenen Aroma und sind eine hochwertige Entscheidung für Sie, egal ob Sie lieber einen kräftigen Rotwein oder einen lieblichen Weißwein bevorzugen.

Französische Weine für Kenner und Genießer

Erlesene Weingebiete in Frankreich lernen Sie auf der Homepage kennen und erfahren mehr über die Herstellung, die Reife und Lese der Trauben für einen wirklich guten Tropfen. Kommen Sie mit auf die Reise von der Champagne im Norden über die Savoyen im Westen, die Provence im Süden bis auf Korsika.

Französische Lebensmittel zeigen die Mentalität des Landes und ermöglichen Ihnen einen Genuss, der in Frankreich auf der Tagesordnung steht und nicht nur die Einheimischen begeistern wird.

Lebensmittel und Wein einkaufen, zu verarbeiten und zu genießen sind in Frankreich Rituale, die den hochwertigen Lebensmitteln und Weinen eine ganz besondere Bedeutung beimessen. Während Sie in Deutschland eben einmal schnell in den Supermarkt gehen, zelebriert der Franzose schon den Einkauf als Ritual und ist daher ein besonders lebensfroher und emotionaler Mensch.

In der beschriebenen großen Sommeraktion für Frankreichs Weine, konnten Sie erste Erfahrungen sammeln und mehr über den Wein aus Frankreich erfahren. Auch wenn die Aktion und die Kostproben nun Vergangenheit sind, müssen Sie auf die französischen Weine und dazu passenden sehr edlen Lebensmittel nicht verzichten.


 

Wenn Genuss Passion ist

In Frankreichs Weinbaugebieten werden die Trauben von der Sonne verwöhnt und können langsam heranwachsen. Durch den Verzicht auf eine chemische Behandlung gegen Rebschädlinge, erhält der biologische Wein ein ganz besonderes Bouquet und weiß den erlesenen Gaumen zu verwöhnen. Die Leidenschaft für Lebensmittel äußert sich bereits im Anbau, wodurch französische Produkte immer von hochwertiger Qualität und besonderem Aroma sind.

An der Passion der Hersteller und Erzeuger können Sie teilhaben und sich dabei auf einen biologischen Anbau berufen. In den zahlreichen Angeboten französischer Weine finden Sie für jeden Geschmack und jede persönliche Vorliebe ein Bouquet, welches für echte Begeisterung und eine Berührung der Sinne sorgen wird.

Zu dieser Aktion passen diese Links sehr gut:

Mehr über „Weine mit Stil“ gibt es >> HIER

Das staatliche Bio-Siegel

Biologische-ProdukteErzeugnisse aus ökologischem Anbau, die nach den EU-Rechtsvorschriften kontrolliert wurden, werden mit dem staatlichen Bio-Siegel gekennzeichnet. Das Güte- und Prüfsiegel steht für eine artgerechte Tierhaltung und für eine ökologische Produktion. Dank des Bio-Siegels, welches im Jahre 2001 ins Leben gerufen wurde sind Bioprodukte heute auf einen Blick zu erkennen.

Einheitliche Standards für den ökologischen Landbau bringen EU-weit gültige Rechtsvorschriften.

Das Öko-Kennzeichengesetz ist Rechtsgrundlage des Bio-Siegels. Auch der Handel, Landwirte und Verarbeiter profitieren vom staatlichen Bio-Siegel. Das Siegel kann kostenlos und ohne viel Bürokratie genutzt werden, solang die Anforderungen der EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau eingehalten werden.

Ökologischer Landbau hat positive Auswirkungen auf die Umwelt

Der ökologische Landbau leistet einen Beitrag zur Stabilisierung des ländlichen Wirtschaftsraums und zur Pflege und Erhalt der Kulturlandschaft. Wirtschaften im Einklang der Natur, ist der Hauptgedanke der ökologischen Landwirtschaft.

Weiterlesen Das staatliche Bio-Siegel

Grippe verhindern mit natürlichen Mitteln

biologischer-teeIn diesem Jahr entwickelt sich ein überwiegend unangenehmer Stamm an Grippeviren. Außer sich gegen Grippe impfen zu lassen, gibt es noch einige andere gute Grippe Tipps. Der Gesundheit-Blog auf www.gesundheit-blog.net gibt wichtige und hilfreiche Tipps.

Biologische Grippemittel aus Heilkräutern und Vitaminen können vorsorgend gegen ­Noro- und Grippeviren eingenommen werden. Im Ernstfall können sie eine Erkrankung mildern.

An den Schleimhäuten machen sich die ersten Anzeichen bemerkbar

In der Naturheilkunde gehören Erkältungen zu den konventionellen Gebieten der Naturheilkunde. Mit einigen Pflanzen lassen sich bereits grippale Infekte an deren Ursachen behandeln. Verursacht werden diese meist durch Viren. Im Gegensatz zu einer charakteristischen Grippe sind Fieber, Abgeschlagenheit, Glieder- und Kopfschmerzen weniger markant. In der Regel beginnt es mit Halsschmerzen, Schnupfen und Husten. In der Naturheilkunde werden dagegen schweißtreibende Mittel angewandt. Durch Schwitzen wird das Immunsystem angeregt, sich gegen Viren zu wehren. Holunder und Lindenblüten gehören zu den schweißtreibenden Pflanzen. Wichtiges Vitamin C wird mit Sanddornsaft, Hagebuttenschalen und Cranberrysaft verabreicht. Melissengeist ist eine der ältesten Anwendungen, wirkt direkt gegen Bakterien und unterstützt den Genesungsschlaf. Kräfte aus der Natur können helfen, dass sich aus einer leichten Erkältung keine schwere Grippe entsteht.

Tipp 1 ist ein heißes Bad

Eine Erkältung wird durch Kälte verursacht. Also führen wir dem Körper Wärme dazu. Ein wärmendes, wohltuendes Vollbad ist bestens geeignet für diesen Zweck. Bitte nicht wärmer als 40 Grad, es könnte sonst zu Problemen mit dem Kreislauf kommen. Zusätze wie Senfmehl erhöhen die Wirksamkeit seit Jahrhunderten. Ein weiterer Badezusatz könnte Thymian sein. Dazu kochen Sie 50 Gramm Thymian ab und geben dieses mit in das Badewasser. Die Badezeit sollte nicht länger als 20 Minuten dauern. Danach sorgfältig abspülen und vielleicht mit Lavendelöl einreiben. Am wirksamsten ist ein heißes Bad vor dem Schlafen gehen.

Tipp 2 ist ein Erkältungstee

Eine gute Tasse heißen Tee aus biologischer Anbau bringt auch Wärme in den Körper und kann je nach Art des Tees eine heilende Wirkung haben. Salbeitee wirkt bei Halsschmerzen hemmend. Den machen Sie ganz einfach aus einem kleinen Teelöffel mit Salbeiblättern und brühen diese mit einem Viertelliter kochendem Wasser auf und lassen diesen dann zehn Minuten abdeckt ziehen. Die Abwehrkraft wird durch Lindenblütentee gestärkt, lindert den Hustenreiz und treibt den Schweiß im Falle von Fieber. Für einen Lindentee nehmen Sie zwei Teelöffel Lindenblüten und gießen wieder einen Viertelliter kochendes Wasser darüber. Auch zehn Minuten abgedeckt ziehen lassen.

Bild von elektrollart via flickr.com

Rindfleisch aus ökologischer Viehzucht ist nicht nur gesünder

biologische-tierhaltungDer Begriff der ökologischen Viehzucht ist relativ neu auf dem Markt. Erst seit dem 01.01.2009 gibt eine Bioverordnung in der EU, die die Prinzipien und Kontrollmethoden der ökologischen Viehzucht, Fleischerzeugung und der damit zusammenhängendem weiterverarbeitenden Industriezweige festlegt.

In Bezug auf Rindfleisch bedeutet das, dass das auf diese Weise erzeugte Fleisch nicht nur gesünder für den Verbraucher ist, sondern sich auch Vorteile für die Rinder in Bezug auf tierschutzrelevante Gesichtspunkte ergeben haben.

Fleisch von glücklichen Kühen

Nicht jeder Mensch ist Vegetarier. Dennoch ist in der Gesellschaft ein Trend zu beobachten, den Tieren, die unserer Ernährung dienen, Haltungsbedingungen zu wünschen, für die wir uns nicht zu schämen brauchen. Beim Rindfleisch aus ökologischer Viehzucht bedeutet das ein Gebot artgerechter Haltung. In Bezug auf Rinder heißt das, dass sie extensiv gehalten werden müssen.

Weiterlesen Rindfleisch aus ökologischer Viehzucht ist nicht nur gesünder

Kaffee und Tee – politisch korrekt – Wie geht das?

bio-produkteWenn Sie beim Kauf von Lebensmitteln nicht nur auf die bunte werbliche Verpackung, sondern auf eine ökologische Landwirtschaft achten, können Sie bewusster und gesünder leben.

Sie müssen kein schlechtes Gewissen haben und sich Gedanken über eine mindere Bezahlung und moderne Sklavenhaltung der Bauern der Herstellerländer von Kaffee und Tee machen, lenken Sie Ihren Fokus auf Bio Tee und Produkte, bei denen ein biologischer Anbau nachgewiesen ist.

Fair gehandelter Kaffee ist eine politisch korrekte Entscheidung

Political correctness spielt in der heutigen Zeit eine sehr wichtige Rolle und sollte nicht nur in Ihrem Sprachgebrauch existent sein. Sie selbst können anhand Ihres Konsumverhaltens für weniger Ausbeutung auf der Welt sorgen und dazu beitragen, dass Bauern und Hersteller in anderen Ländern fair und ihrer Arbeit entsprechend entlohnt werden. Achten Sie nicht immer nur auf den günstigsten Preis beim Einkauf, da Sie sicher sein können, dass billige Produkte häufig durch die Ausbeutung der Arbeiter im Herstellerland mit diesem Preis angeboten werden.

Weiterlesen Kaffee und Tee – politisch korrekt – Wie geht das?

Was ist eigentlich Öko-Tee?

biologischer-anbau-teeDas Wort „Öko“ ist vielen ein Begriff, es wird verwendet für Textilien, Kaffeesorten und sogar für Energie. Eigentlich ist in all diesen Fällen natürlich das Wort „Ökologisch“ gemeint ist in allen Fällen dasselbe:

Ein umweltbewusstes und naturfreundliches Produkt. Die Teetrinker blieben dabei häufig ein bisschen auf der Strecke, trotzdem stellten sich viele von Ihnen die Fragen: Gibt es umweltbewussten Tee?

Und was genau ist eigentlich Öko-Tee?

Was unterscheidet ökologischen Tee von gewöhnlichem Tee?

Damit ein Tee das Siegel „Ökologisch“ erhält, muss er in seinem Anbau den Anforderungen der EG-Öko-Verordnung entsprechen. Dabei werden Kriterien wie biologischer Anbau aber auch das Material der Verpackung und des Etikettes untersucht. In der bereits erwähnten Verordnung wurde 2007 festgelegt, welche Kriterien ein Produkt erfüllen muss, um als „Ökologisch“ zu gelten. Damit ein Produkt zu Gänze als ökologisch gilt, müssen 95 Prozent der Zutaten aus biologischem Anbau stammen.

Weiterlesen Was ist eigentlich Öko-Tee?

Gibt es Bio auch bei Artikeln für Kinder?

baby-bio-produkteJunge und werdende Eltern wollen alles rund ums Baby wissen. Ihnen ist wichtig, dass ihr Nachwuchs glücklich und gesund aufwächst. Zu einer gesunden Entwicklung gehören unbelastete Spielsachen, hochwertige Babymöbel und eine gesunde Ernährung. Bioprodukte stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, Kinder bei einer gesunden Entwicklung zu unterstützen. Mit diesem Blogbeitrag will ich die Möglichkeiten erläutern, die Eltern zum Einkauf von Bioprodukten für die Kleinen haben.

Warum Bioprodukte besser fürs Kind sind

Wenn Eltern Bioprodukte kaufen, können sie sich der gesundheitlichen Unbedenklichkeit sicher sein, denn Bioprodukte müssen höchste gesetzliche Anforderungen erfüllen. Nahrungsmittel in Bioqualität und für Bioprodukte verwendete Materialien werden streng kontrolliert. Bei ihrem Anbau dürfen keine chemischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden, Bio-Lebensmittel sind ungespritzt und somit leichter verdaulich. Auf Geschmacksverstärker und Aromen wird verzichtet, sodass die Kleinen ihren eigenen Geschmack entwickeln können. Spielsachen und Kosmetika aus Bioläden sind ebenfalls unbedenklicher als andere Produkte, denn die für sie verwendeten Farben und Mittel werden genauso streng kontrolliert. Allgemein dürfen Bioprodukte als besser verträglich für die Kleinen beschrieben werden. Dies bewiesen zuletzt die Bio Kinderwagen im Test.

Die Auswahl an Bioprodukten ist groß

Ob bei der Kinderzimmerausstattung, der Kosmetik oder den Spielsachen, Eltern haben eine große Auswahl an Bioprodukten. Bausteine aus Echtholz, Kuscheltiere aus natürlichen, besser verträglichen Materialien und Metallförmchen für den Sandkasten sind nur ein kleiner Teil der Auswahl. Selbstverständlich gibt es auch Schnuller, Nahrung und Windeln von Bioanbietern. Wärmekissen und Stillkissen werden mit Dinkel oder Kirschkernen gefüttert und aus Baumwollplüsch oder anderen natürlichen Materialien genäht.

Weiterlesen Gibt es Bio auch bei Artikeln für Kinder?